Ihre Anmeldung bei Krämer Pferdesport

Bitte geben Sie für Ihre Anmeldung Ihre Benutzerdaten ein

Sie sind Neukunde? Jetzt registrieren
4.7 / 5   8730 Shopbewertungen
Krämer Pferdesport
Deutsche reiterliche Vereinigung Richtlinien für Reiten und Fahren - Band 2 - Ausbildung für Fortgeschrittene
Deutsche reiterliche Vereinigung

Richtlinien für Reiten und Fahren - Band 2 - Ausbildung für Fortgeschrittene

Nr.: 411
Nur noch wenige Stück auf Lager
€ 14,90
 
inkl. MwSt.
14.90
EUR
Menge:
x

Band 2 - 280 Seiten von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN)

Richtlinien für Reiten und Fahren

Aufbauend auf die in Band 1 enthaltene Grundausbildung für Reiter und Pferd wird in dem überarbeiteten Band 2 die Ausbildung im Reitsport für die Klassen M und S in den Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit eingehend dargestellt. Basierend auf den altbewährten Aspekten der klassischen Reitlehre werden dem fortgeschrittenen Reiter neue Erkenntnisse und praktische Tipps vermittelt, wobei den Gegebenheiten im Sport besondere Beachtung zukommen. Die "Ausbildung für Fortgeschrittene" ist ein unentbehrliches Standardwerk, das die Basis der weiterführenden Ausbildung für jeden Reiter und Ausbilder sein sollte.

-280 Seiten, zahlr. Abb.

Der Herausgeber: Die FN - nicht nur ein Sportverband der Turnierreiter

Zugegeben, wer an die Deutsche Reiterliche Vereinigung, abgekürzt FN (Fédération Equestre Nationale) denkt, den Bundesverband für Pferdesport und -zucht in Deutschland, dem fällt als erstes ein, dass es sich dabei um den Verband handelt, der hierzulande den Turniersport organisiert. Und in der Tat bilden der Turniersport und die Förderung des Spitzensportes einen großen Arbeitsbereich der FN. Zuständig für die Förderung des Spitzensportes ist das der FN angeschlossene Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) zusammen mit dem Bundesleistungszentrum (BLZ) Reiten, die beide, wie auch die FN im münsterländischen Warendorf ansässig sind. Jährlich nehmen 4.500 Reiter, Fahrer, Voltigier, Richter, Ausbilder und Turnierfachleute sowie mehr als 3.000 Pferde an Trainings- und Fortbildungsmaßnahmen des DOKR und BLZ teil. Aber auch der Turniersport unterhalb der Spitzenebene hält für die FN genügend Arbeit bereit.

Daten werden geladen...