Ihre Anmeldung bei Krämer Pferdesport

Bitte geben Sie für Ihre Anmeldung Ihre Benutzerdaten ein

Sie sind Neukunde? Jetzt registrieren
4.7 / 5   8886 Shopbewertungen
Krämer Pferdesport
Deutsche reiterliche Vereinigung Richtlinien für Reiten und Fahren - Band 5 - Fahren
Deutsche reiterliche Vereinigung

Richtlinien für Reiten und Fahren - Band 5 - Fahren

Nr.: 407
Lieferbar
€ 14,90
 
inkl. MwSt.
14.90
EUR
Menge:
x

Band 5 - 160 Seiten von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN)

Richtlinien für Reiten und Fahren

Als Resultat vieler praktischer Studien wurde bereits im Jahr 1922 vom damaligen Fahrmeister Benno von Achenbach ein Fahrsystem entwickelt, das sofort eine offizielle Anerkennung fand. Bis heute ist dieses Achenbachsystem für den deutschen Fahrsport verbindlich und bildet die Grundlagen für die Richtlinien Band 5: "Fahren". Der deutsche Fahrsport genießt vor allem auch durch die Verbreitung und praktische Anwendung eines logisch aufgebauten Ausbildungssystems für Fahrer und Fahrpferde ein international hohes Ansehen.Da die meisten Freizeitfahrer und zukünftigen Sportfahrer heute nicht mehr im selbstverständlichen Umgang mit dem Pferd aufwachsen, kommt auch hier einer gründlichen und systematischen Fahrausbildung eine besondere Bedeutung zu. Hinsichtlich der Beschirrung, Anspannung und Anwendung der Fahrerhilfen sowie einer ausführlichen Darlegung der Regeln beim Fahren im Straßenverkehr, in Feld und Wald gibt diese Neubearbeitung der Richtlinien Band 5 vielfältige und umfassende Auskunft. Dabei finden die Aspekte Zweckmäßigkeit, Sicherheit und Pferdeschonung besondere Beachtung.

160 Seiten, zahlr. Abb.

Der Herausgeber: Die FN - nicht nur ein Sportverband der Turnierreiter

Zugegeben, wer an die Deutsche Reiterliche Vereinigung, abgekürzt FN (Fédération Equestre Nationale) denkt, den Bundesverband für Pferdesport und -zucht in Deutschland, dem fällt als erstes ein, dass es sich dabei um den Verband handelt, der hierzulande den Turniersport organisiert. Und in der Tat bilden der Turniersport und die Förderung des Spitzensportes einen großen Arbeitsbereich der FN. Zuständig für die Förderung des Spitzensportes ist das der FN angeschlossene Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) zusammen mit dem Bundesleistungszentrum (BLZ) Reiten, die beide, wie auch die FN im münsterländischen Warendorf ansässig sind. Jährlich nehmen 4.500 Reiter, Fahrer, Voltigier, Richter, Ausbilder und Turnierfachleute sowie mehr als 3.000 Pferde an Trainings- und Fortbildungsmaßnahmen des DOKR und BLZ teil. Aber auch der Turniersport unterhalb der Spitzenebene hält für die FN genügend Arbeit bereit.

Daten werden geladen...
1 Bewertungen
5.0
für Richtlinien für Reiten und Fahren - Band 5 - Fahren

1 von 1 Kunden würden diesen Artikel empfehlen

5 Sterne

1 Bewertungen

8.1.2015 (bestätigter Kauf)
Schließen (x)
Was bedeutet das?
Diese Bewertung wurde von einem Käufer dieses Produktes getätigt und wurde von uns geprüft. Erst nach erfolgreicher Prüfung, ob der Käufer das Produkt erhalten hat, wird diese Kennzeichnung angegeben.