4.7 / 5   8681 Shopbewertungen
Krämer Pferdesport
Westernsättel gibt es in vielen verschieden Varianten, die sich je nach Disziplin unterscheiden. Den Ursprung findet der Westernsattel zu Zeiten der spanischen Konquistadoren. Später wurde die Entwicklung des Westernsattels noch von dem typischen Ranchersattel beeinflusst. Wie auch bei englischen Sätteln gibt es beim Westernsattel einen Sattlebaum, auch „tree“ genannt, anders ist jedoch das Sattelhorn, die fork und das cantle. Große Vorteile des Westernsattels sind die Bequemlichkeit und die große Auflagefläche, wodurch eine optimale Verteilung des Gewichts ermöglicht wird. Der Nachteil des Westernsattels ist hingegen das hohe Gewicht und sowohl Steigbügel als Sattelgurt lassen sich von oben nicht verstellen.

Westernsättel

(13 Artikel)
Sortierung