Bandspanner & Verbinder für Weidezäune

Filtern & Sortieren
Produkt auf die Merkliste legen

Krämer

Kundenmeinung zum Produkt 3

Seilkupplung

6,99 €

Kundenmeinung zum Produkt 3
Produkt auf die Merkliste legen

Krämer

Kundenmeinung zum Produkt 21

Zaunverbindungskabel mit zwei Klemmen

4,79 €

Kundenmeinung zum Produkt 21
Produkt auf die Merkliste legen

Krämer

Kundenmeinung zum Produkt 9

Litzclip Bandverbinder

ab 9,99 €

Kundenmeinung zum Produkt 9
Produkt auf die Merkliste legen

Krämer

Kundenmeinung zum Produkt 14

Zaunverbindungskabel mit drei Klemmen

6,99 €

Kundenmeinung zum Produkt 14
Produkt auf die Merkliste legen

Krämer

Kundenmeinung zum Produkt 1

Litzclip Torgriffverbinder für 20 mm Band

7,99 €

Kundenmeinung zum Produkt 1
Produkt auf die Merkliste legen

Krämer

Kundenmeinung zum Produkt 7

Bandverbindungskabel

5,99 €

Kundenmeinung zum Produkt 7
Produkt auf die Merkliste legen

Krämer

Bandverbindungskabel

8,99 €

Produkt auf die Merkliste legen

Krämer

Kundenmeinung zum Produkt 14

Seilverbinder 6 mm

6,49 €

Kundenmeinung zum Produkt 14
Produkt auf die Merkliste legen

Krämer

Kundenmeinung zum Produkt 12

Seil-Schnellverbinder

7,99 €

Kundenmeinung zum Produkt 12
Produkt auf die Merkliste legen

Krämer

Kundenmeinung zum Produkt 4

Litzclip Seilverbinder

9,99 €

Kundenmeinung zum Produkt 4
Produkt auf die Merkliste legen

Krämer

Kundenmeinung zum Produkt 5

Premium-Multi-Spannisolatoren

10,90 €

Kundenmeinung zum Produkt 5
Produkt auf die Merkliste legen

Krämer

Kundenmeinung zum Produkt 4

Litzclip Torgriffverbinder für Bänder

8,49 €

Kundenmeinung zum Produkt 4
Produkt auf die Merkliste legen

Krämer

Litzenverbinder

3,99 €

Warum sind Bandspanner und Verbinder wichtig für den Weidezaun?

Damit der Weidezaun einer Pferdeweide ausbruchsicher ist, muss eine optimale Leitfähigkeit des Zauns gewährleistet sein. Diese wird durch schlaffe Litzen und Bänder, Knoten im Leitermaterial, durch Sonneneinstrahlung spröde gewordene Materialien und einen hohen Bewuchs herabgesetzt. Daher gilt es, den Stromfluss mit so wenig Widerstand wie möglich zu gewährleisten, was unter anderem mittels Spannern und Verbindern für den Weidezaun erreicht wird.
Wer einen bestehenden Weidezaun abschnittsweise reparieren oder erweitern möchte, muss Zaunenden miteinander verbinden. Wer das durch Verknoten der Leitermaterialien zu erreichen versucht, wird erhebliche Einbußen in der Hütesicherheit haben. Das Verknoten der Leitermaterialien ist ein absolutes Tabu, denn auf diese Weise kann nicht sichergestellt werden, dass sich die Leiterbahnen berühren. Das Ergebnis: Der Strom wird an dieser Stelle unterbrochen. Damit die Verbindung zwischen zwei Zaunenden leitfähig wird, werden also Verbinder eingesetzt.
Das Verbinden von Weidezaunenden geht mittlerweile ganz einfach und ohne jegliches Zubehör, beispielsweise mit Litzclip Bandverbinder von Krämer. Sie fixieren das Leitermaterial durch nach außen Schieben der Verschlusskappen. Sie halten nicht nur hohen Zugkräften stand, sondern gewährleisten dank des breitflächigen Kontakts von Leitermaterial und Verbindungsplatte höchste Leitfähigkeit. Weiterhin kannst du im Onlineshop von Krämer Pferdesport Verbinder für Breitbänder kaufen, die vom Prinzip ähnlich wie ein Verbinder für Litzen und Seile funktionieren.

Spanner kommen bei längeren Weidezäunen zum Einsatz. Mit der Zeit kann sich das Leitermaterial aushängen und an Zugspannung verlieren. Dadurch kann es Pferden erleichtert werden auszubüxen. Das Leitermaterial kann aber auch beim Durchhängen den aufwachsenden Bewuchs berühren, wodurch Strom abgeleitet wird und der Zaun nicht die Mindestspannung erreicht. Weidezaun-Spanner verhindern ein Durchhängen des Weidezauns.
Bei Krämer Pferdesport kannst du Premium-Multi-Spannisolatoren von Krämer kaufen, mit denen sich Breitbänder, Seile und Litzen problemlos spannen oder lösen lassen.


Wie können die Litzen am besten verbunden werden?

Auf dem Markt existieren mittlerweile verschiedene Systeme, mit denen Litzen, Seile und Breitbänder miteinander verbunden werden können. Sie alle gewährleisten, dass sich die Leiterbahnen berühren und damit den Stromfluss durchlassen. Welcher Verbinder verwendet wird, ist letztlich eine Sache der persönlichen Präferenz.
Für feine Litzen eignen sich beispielsweise verzinkte Litzenverbinder von Krämer, die den Kontakt der Leiterbahnen sicherstellen. Hierbei werden die Litzenenden zwischen zwei Metallplatten gelegt und mit einem Schraubenzieher fest verbunden. Dieselbige Ausführung gibt es auch für Seile bis 6 mm Durchmesser.


Wie kann ein gerissenes Seil im Weidezaun repariert werden?

Ein gerissenes Seil im Weidezaun ist nicht nur ärgerlich, sondern setzt auch die Hütesicherheit maßgeblich herab. Die Barriere ist nicht mehr gegeben, sodass die Pferde problemlos ausbrechen könnten.
Mit Verbindern für Litzen, Seile und Breitband lassen sich Lücken im Weidezaun schnell wieder schließen. Für jedes Leitermaterial gibt es den passenden Verbinder. Für Seile eignen sich Seilverbinder, bei denen die beiden Seilenden zwischen zwei Metallplatten gelegt und zusammengeschraubt werden. Breitbänder lassen sich mit Breitbandverbindern zusammenführen, wobei die Brücke über das Metall des Verbinders hergestellt wird.
Noch einfacher, mit wenig Aufwand und ganz ohne Werkzeuge lassen sich gerissene Seile im Weidezaun mit dem ausgeklügelten System von Litzclip von Krämer im Handumdrehen reparieren. Hierbei werden die Seilenden in die Verschlusskappen des Verbinders eingeführt und anschließend zusammengeschoben. So wird das Seil fixiert und die Leiterbahnen an die Metallplatte gepresst, sodass eine optimale Leitfähigkeit gewährleistet ist.

Damit es gar nicht erst zu einem gerissenen Seil im Weidezaun kommt, solltest du den Weidezaun regelmäßig auf brüchige Stellen hin untersuchen. Mit der Zeit kann Sonneneinstrahlung und Witterung das Material spröde werden lassen. Diese Stellen sollten entsprechend ausgetauscht werden. Bei unseren Bändern, Seilen und Litzen findest du passendes Leitermaterial für deinen Weidezaun.


mehr lesen

Hast du auch ein Cookie für dein Pferd?

Wir auch! Außerdem verwenden wir Cookies und andere Technologien, um dir ein optimales und sicheres Einkaufserlebnis zu bieten, die Performance unserer Webseite zu messen und um dir relevante Produkte für dich und dein Pferd zu zeigen! Hierfür sammeln wir Daten über unsere User und die Nutzung unserer Webseite auf ihren Endgeräten. Bei der Erhebung der Daten arbeiten wir ausschließlich mit deutschen Dienstleistern zusammen.

Wenn du auf "Alles erlauben" klickst, bist du mit der Verwendung von Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung deiner Daten sowie mit der Weitergabe der Daten an unsere Dienstleister einverstanden. Klickst du auf "Nur Notwendige", wird dein Besuch nur mit zwingend notwendigen Cookies fortgeführt, die für den reibungslosen Betrieb unserer Webseite unbedingt erforderlich sind.
Selbstverständlich kannst du die Einstellungen jederzeit widerrufen oder anpassen.

Weitere Informationen zu unseren Cookies findest du unter Datenschutz.