Sicherheitswesten für Reiter

Filter
STEEDS Sicherheitsweste Easy Fit II - 340229

STEEDS

3

Sicherheitsweste Easy Fit II

ab € 89,90

3
Felix Bühler by KOMPERDELL Sicherheitsweste Anatomic 360 II - M340222

Felix Bühler

1

by KOMPERDELL Sicherheitsweste Anatomic 360 II

ab € 149,00

€ 189,00
1
STEEDS Sicherheitsweste Panel Fit - 340228

STEEDS

1

Sicherheitsweste Panel Fit

ab € 129,00

1
airowear Damen-Sicherheitsweste Outlyne - M340071

airowear

9

Damen-Sicherheitsweste Outlyne

ab € 249,00

9
00 0 1 2 3 4 5 6 7
airowear Kinder-Sicherheitsweste Outlyne  - M340109

airowear

3

Kinder-Sicherheitsweste Outlyne 

€ 209,00

3

Welche Sicherheitswesten zum Reiten gibt es?

Eine Sicherheitsweste erfüllt den Zweck, den Torso vor gefährlichen Verletzungen zu schützen. Im Gegensatz zur Rückenprotektoren, die sich auf den Schutz der Wirbelsäule konzentrieren, schützen Sturzweste mittels Schaumstoffeinlagen Brustkorb, innere Organe, Schulterpartie und Wirbelsäule.
Dabei gibt es folgende Varianten von Sicherheitswesten zum Reiten:

  • Klassische Sicherheitsweste mit großen Schaumstoffplatten
  • Sicherheitswesten mit kleineren Panelelementen aus Schaumstoff zur flexiblere Passform
In unserem Shop finden Sie verschiedene Sicherheitswesten ausschließlich mit dem höchstem Sicherheitslevel 3.
Eine Sicherheitsweste oder ein Rückenprotektoren gehört wie ein Reithelm zur persönlichen Basisausstattung eines Reiters, ganz gleich, ob er ins Gelände geht, ein Jungpferd anreitet oder am Turnier teilnimmt.


Wann sollte man eine Sicherheitsweste beim Reiten tragen?

Das Tragen einer Sicherheitsweste beugt lebensbedrohlichen Verletzungen im Bereich des Brustkorbs und der Wirbelsäule vor. Unter Berücksichtigung dieses Aspekts, macht der Einsatz einer Schutzweste auch für den Freizeitreiter Sinn, selbst wenn eine Sicherheitsweste nur schmerzhafte Prellungen im Rückenbereich verhindert. Letztendlich muss jeder Reiter selbst entscheiden, wie viel Restrisiko er in Kauf nehmen möchte bzw. was er bereit ist, in die eigene Sicherheit und Gesundheit zu investieren.
Wer an Geländeprüfungen und Springprüfungen mit festen Hindernissen teilnimmt, musst gemäß Reglement eine Sicherheitsweste tragen. Dafür wird eine Sturzweste mit EN 13158 Level 3 empfohlen. In folgenden Situationen ist eine Sicherheitsweste angebracht:

  • Beim Springen
  • Im Umgang mit jungen und temperamentvollen Pferden
  • Als Reitanfänger, Kind oder ängstlicher Reiter
  • Bei Ausritten im Gelände


Wie sitzt die Sicherheitsweste richtig?

Die korrekte Passform ist ausschlaggebend für das Höchstmaß an Schutz, die eine Sturzweste bieten kann. Sie sollte sowohl bequem sitzen als auch ausreichend Bewegungsfreiheit bieten. Mittels seitlichem Klettverschluss können Sie die Weste optimal in der Größe anpassen. Beachten Sie dabei, dass die roten Markierungen der Klettverschlüsse beim Schließen abgedeckt sind. Sind sie immer noch sichtbar, ist die Reitweste zu klein, wodurch sie Ihnen nicht mehr vollen Schutz gewährleisten kann.
Bei einer korrekt sitzenden Sicherheitsweste bleibt der 7. Halswirbel frei. Probieren Sie die Weste außerdem im Sattel oder auf einem Sattelbock an. Bei leichtem Zurücklehnen darf die Weste nicht auf dem Sattelkranz aufstoßen, was die Weste verschieben könnte.


Worauf sollte beim Kauf einer Sicherheitsweste geachtet werden?

Achten Sie beim Kauf einer Sicherheitsweste darauf, dass diese neben den zertifizierten Normen auch eine korrekte Passform haben. Reitwesten müssen körpernah liegen, weshalb dicke Pullover und Reitjacken darüber getragen werden sollten. Achten Sie daher bei der Anprobe darauf, dass sie dünnere Kleidung tragen, die Sie Sommer wie Winter beim Reiten unter der Sturzweste tragen können.
Die seitlichen Klettverschlüsse müssen sich komplett schließen lassen. Außerdem müssen die Klettverschlüsse so gut schließen, dass sie sich im Falle eines Sturzes nicht selbstständig öffnen. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung empfiehlt bei der Anprobe eine Rolle vorwärts zu machen, damit sie trotz der Körpernähe der Weste ausreichend Bewegungsfreiheit haben.


Welche Sicherheitsweste eignet sich für Kinder?

Kinder können ihre Fähigkeiten beim Reiten noch nicht korrekt einschätzen, weshalb das Tragen einer Sturzweste für Kinder empfehlenswert ist. Bei der Anprobe gelten dieselben Kriterien wie bei Sicherheitswesten für Erwachsene. In unserem Shop können Sie Sturzwesten für Kinder in den Größen Kinder XXS bis Kinder L kaufen. Alle unsere Sicherheitswesten sind mit dem höchsten Sicherheitslevel zertifiziert.


Welches Schutzlevel sollte die Sicherheitsweste haben?

Zur Ermittlung der Schutzfunktion von Sicherheitswesten gibt es die EN 13158 und ein ähnliches Prüfverfahren in England, die BETA 2018. Beide vergeben ein Level von 1 - 3, wobei Schutzwesten mit Level 1 das niedrigste Schutzniveau und Westen mit Level 3 das höchste Schutzniveau erfüllen.
Unter Reitturnierbedingungen sind Sicherheitswesten in allen Prüfungsarten erlaubt, in Gelände- und Springprüfungen mit festen Hindernissen sogar vorgeschrieben. Empfohlen wird eine Sicherheitsweste mit der Norm EN 13158 Level 3.


mehr lesen

Haben Sie auch ein Cookie für Ihr Pferd?

Wir auch! Außerdem verwenden wir Cookies und andere Technologien, um Ihnen ein optimales und sicheres Einkaufserlebnis zu bieten, die Performance unserer Webseite zu messen und um Ihnen relevante Produkte für Sie und Ihr Pferd zu zeigen! Hierfür sammeln wir Daten über unsere User und die Nutzung unserer Webseite auf ihren Endgeräten. Bei der Erhebung der Daten arbeiten wir ausschließlich mit deutschen Dienstleistern zusammen.

Wenn Sie auf "OK" klicken, sind Sie mit der Verwendung von Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer Daten sowie mit der Weitergabe der Daten an unsere Dienstleister einverstanden. Erhalten wir keine Einwilligung von Ihnen, wird Ihr Besuch nur mit funktionalen Cookies fortgeführt, die für den reibungslosen Betrieb unserer Webseite unbedingt erforderlich sind.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie unter Datenschutz.