Kategorien
Ausbildung Kaufberatung Produkttipps

Teil 3: Gebisslose Alternativen

Gebisslose Zäumungen erfreuen sich seit einigen Jahren steigender Beliebtheit – nicht zuletzt, weil sie den Ruf haben, besonders sanft und pferdefreundlich zu wirken. Tatsächlich können sie bei richtigem Umgang das empfindliche Pferdemaul schonen, beispielsweise bei Pferden mit Zahnproblemen oder jungen Pferden, die sich im Zahnwechsel befinden. Generell werden gebisslose Zäumungen gerne bei der Ausbildung junger Pferde verwendet.

Kategorien
Ausbildung Kaufberatung

Teil 2: Gebisse für Fortgeschrittene

Vor allem Gebisse, die Anzüge und somit eine Hebelwirkung besitzen, sollten nur von fortgeschrittenen Reitern mit feiner Hand und ausbalanciertem Sitz verwendet werden. Bei falscher Handhabung – egal ob bewusst oder unbewusst – können sie dem Pferd starke Schmerzen zufügen und dürfen keinesfalls als „Notbremse“ für Durchgänger, temperamentvolle oder abgestumpfte Pferde missbraucht werden.

Einem geübten Reiter ermöglichen sie jedoch eine verfeinerte Hilfengebung – dabei setzen sie allerdings ein gut ausgebildetes, durchlässiges Pferd voraus, das die Lektionen bereits auf Trense beherrscht.

Kategorien
Insider-Tipps Produkttipps Reiten

Checkliste: Das brauchst du auf dem Turnier

Unnötige Hektik und Stress am Turniertag lassen sich mit guter Vorbereitung und Organisation vermeiden. Wir haben euch eine ausführliche Checkliste mit  der wichtigsten Ausstattung fürs Turnier zusammengestellt. Ergänzt die Liste im PDF-Download um eure individuellen Punkte, wie z.B. besondere Medikamente oder auch Ausrüstung, die euer Pferd individuell benötigt.

Kategorien
Ausbildung Kaufberatung Produkttipps

Teil 1: Das richtige Gebiss finden

Das richtige Gebiss für sein Pferd zu finden, ist eine Wissenschaft für sich: Die Auswahl ist nahezu grenzenlos und genauso vielfältig wie die „Geschmäcker“ unserer Pferde sind die angebotenen Arten, Materialien und Mundstücke. Bei der Wahl des richtigen Gebisses gibt es viele Faktoren, die beachtet werden sollten, damit eine sanfte Verbindung zwischen Reiterhand und Pferdemaul hergestellt werden kann.

Kategorien
Ausbildung Bodenarbeit Mein erstes eigenes Pferd Pferdehaltung

Die Grundausstattung für ein Pferd

Endlich ist es soweit – du bekommst oder kaufst dein erstes eigenes Pferdes. Nicht jeder hat das Glück, dass die Vorbesitzer das Pferd mitsamt der Ausrüstung verkaufen. Die Einschätzung wie viel Equipment wirklich nötig ist und wieviel eigentlich zuviel ist, ist sehr subjektiv. Deshalb habe ich für euch meine Erfahrungswerte als langjährige Pferdebesitzerin zusammengefasst und eine Checkliste an Grundausstattung zusammengeschrieben, die natürlich beliebig erweiterbar ist. 

Kategorien
Produkttipps

Schutzausrüstung – 5 Artikel die wirklich Sinn machen!

Manchmal geht es schneller, als man überhaupt weiß, wie einem geschieht.
Während wir im vollen Galopp am Waldrand entlang fetzten, erschrak Bruno heftig, buckelte und rannte dann hakenschlagend und bockend weiter. Was in den folgenden Sekunden passierte, kann ich leider nicht mehr wirklich einordnen. Beinsalat vermutlich. Er stolperte im vollen Galopp, ich flog mehrere Meter und krachte auf die Hüfte, oberen Rücken, Schultern und schlug zweimal mit dem Kopf auf steinhartem Lehmboden auf. Bruno fiel zum Glück nur neben mich, rappelte sich auf und rannte zurück in den Stall (ihm ist nichts passiert).

Neukunde? Hier registrieren

Ausrüstung – KRÄMER Reitsport Blog
Kategorien
Ausbildung Kaufberatung Produkttipps

Teil 3: Gebisslose Alternativen

Gebisslose Zäumungen erfreuen sich seit einigen Jahren steigender Beliebtheit – nicht zuletzt, weil sie den Ruf haben, besonders sanft und pferdefreundlich zu wirken. Tatsächlich können sie bei richtigem Umgang das empfindliche Pferdemaul schonen, beispielsweise bei Pferden mit Zahnproblemen oder jungen Pferden, die sich im Zahnwechsel befinden. Generell werden gebisslose Zäumungen gerne bei der Ausbildung junger Pferde verwendet.

Kategorien
Ausbildung Kaufberatung

Teil 2: Gebisse für Fortgeschrittene

Vor allem Gebisse, die Anzüge und somit eine Hebelwirkung besitzen, sollten nur von fortgeschrittenen Reitern mit feiner Hand und ausbalanciertem Sitz verwendet werden. Bei falscher Handhabung – egal ob bewusst oder unbewusst – können sie dem Pferd starke Schmerzen zufügen und dürfen keinesfalls als „Notbremse“ für Durchgänger, temperamentvolle oder abgestumpfte Pferde missbraucht werden.

Einem geübten Reiter ermöglichen sie jedoch eine verfeinerte Hilfengebung – dabei setzen sie allerdings ein gut ausgebildetes, durchlässiges Pferd voraus, das die Lektionen bereits auf Trense beherrscht.

Kategorien
Insider-Tipps Produkttipps Reiten

Checkliste: Das brauchst du auf dem Turnier

Unnötige Hektik und Stress am Turniertag lassen sich mit guter Vorbereitung und Organisation vermeiden. Wir haben euch eine ausführliche Checkliste mit  der wichtigsten Ausstattung fürs Turnier zusammengestellt. Ergänzt die Liste im PDF-Download um eure individuellen Punkte, wie z.B. besondere Medikamente oder auch Ausrüstung, die euer Pferd individuell benötigt.

Kategorien
Ausbildung Kaufberatung Produkttipps

Teil 1: Das richtige Gebiss finden

Das richtige Gebiss für sein Pferd zu finden, ist eine Wissenschaft für sich: Die Auswahl ist nahezu grenzenlos und genauso vielfältig wie die „Geschmäcker“ unserer Pferde sind die angebotenen Arten, Materialien und Mundstücke. Bei der Wahl des richtigen Gebisses gibt es viele Faktoren, die beachtet werden sollten, damit eine sanfte Verbindung zwischen Reiterhand und Pferdemaul hergestellt werden kann.

Kategorien
Ausbildung Bodenarbeit Mein erstes eigenes Pferd Pferdehaltung

Die Grundausstattung für ein Pferd

Endlich ist es soweit – du bekommst oder kaufst dein erstes eigenes Pferdes. Nicht jeder hat das Glück, dass die Vorbesitzer das Pferd mitsamt der Ausrüstung verkaufen. Die Einschätzung wie viel Equipment wirklich nötig ist und wieviel eigentlich zuviel ist, ist sehr subjektiv. Deshalb habe ich für euch meine Erfahrungswerte als langjährige Pferdebesitzerin zusammengefasst und eine Checkliste an Grundausstattung zusammengeschrieben, die natürlich beliebig erweiterbar ist. 

Kategorien
Produkttipps

Schutzausrüstung – 5 Artikel die wirklich Sinn machen!

Manchmal geht es schneller, als man überhaupt weiß, wie einem geschieht.
Während wir im vollen Galopp am Waldrand entlang fetzten, erschrak Bruno heftig, buckelte und rannte dann hakenschlagend und bockend weiter. Was in den folgenden Sekunden passierte, kann ich leider nicht mehr wirklich einordnen. Beinsalat vermutlich. Er stolperte im vollen Galopp, ich flog mehrere Meter und krachte auf die Hüfte, oberen Rücken, Schultern und schlug zweimal mit dem Kopf auf steinhartem Lehmboden auf. Bruno fiel zum Glück nur neben mich, rappelte sich auf und rannte zurück in den Stall (ihm ist nichts passiert).