Schlagwort-Archiv: Pferd

Ein Pferd ist für einen Reiter nicht nur ein Tier, sondern ein Freund fürs Leben. Interessante Beiträge über unsere Vierbeiner gibt es im Krämer Blog.

5 Schritte zum entspannten Verladen

Pferd verladen

Für viele Pferde bedeutet Verladen Stress pur: Schon der Anblick des Pferdehängers wirkt auf manche so angsteinflößend, dass an ein entspanntes Einsteigen und Fahren nicht zu denken ist. Spätestens auf der Rampe wollen viele am liebsten direkt die Flucht ergreifen und nichts geht mehr. Mit guter Vorbereitung, viel Geduld und regelmäßigem Training kann man diesem Problem jedoch gut entgegenwirken.

5 Schritte zum entspannten Verladen weiterlesen

Die 5 häufigsten Pferdekrankheiten und Behandlungstipps

Pferdekrankheiten

So sehr man sich auch um das Wohlbefinden seines vierbeinigen Partners bemüht, bleibt man doch in der Regel nicht davon verschont, sich früher oder später mit der ein oder anderen Erkrankung auseinandersetzen zu müssen. Ein umsichtiges Management und eine natürliche Haltung sind dabei wichtige Faktoren, um potentielle Gesundheitsrisiken zu minimieren. Ein fundiertes Wissen ist somit wichtig, um Pferdekrankheiten vorbeugen zu können. 

Die 5 h?ufigsten Pferdekrankheiten und Behandlungstipps weiterlesen

10 Vorsätze für das neue Jahr im Stall

Neujahrs-Vorsätze für den Stall

Man kennt es ja: Jedes Mal nimmt man sich am Jahresende Dinge vor, die man im neuen Jahr ändern möchte – und am Ende verlaufen sich die einst so begeistert beschlossenen Neujahrsvorsätze dann doch im Sande. Im Stall wollen wir nun gegen den Frust ankämpfen, den Neujahrsvorsätze viel zu oft mit sich bringen. Anstelle von Vorsätzen, die nur schwer erfüllt werden können, haben wir uns für das kommende Jahr einige Dinge vorgenommen, die wir im Stall gemeinsam in Angriff nehmen wollen:

10 Vors?tze f?r das neue Jahr im Stall weiterlesen

Pferdesprache: So kommuniziert dein Vierbeiner

Pferdesprache

Pferde kommunizieren über ihre Körpersprache, ihren Gesichtsausdruck oder Laute wie Wiehern oder Schnauben. Uns Menschen fällt es allerdings nicht immer leicht, ihre Sprache richtig zu interpretieren. Um jedoch harmonisch und konfliktfrei mit ihnen umgehen zu können, müssen wir genau wissen, was sie uns mitteilen möchten – nicht zuletzt, damit wir selbst angemessen reagieren und „antworten“ können. 

Pferdesprache: So kommuniziert dein Vierbeiner weiterlesen

Weihnachten: Geschenkideen für Reiterinnen

Weihnachtsgeschenke Reiterin

In wenigen Wochen ist wieder Weihnachten. So besinnlich und schön die Weihnachtsfeiertage auch sind, so stressig und nervenaufreibend sind die Vorbereitungen für das Fest in der Adventszeit. Pünktlich zum ersten Advent brechen die meisten Menschen in Panik aus und machen sich bewusst, dass es nur noch vier Wochen bis zum Weihnachts-Showdown sind und es langsam Zeit wird, um die Geschenke für die Liebsten zu besorgen.

Weihnachten: Geschenkideen f?r Reiterinnen weiterlesen

Hufschuhe: Was muss ich wissen?

Hufschuh Turf King

In meiner Freizeit nehme ich gerne an Wanderritten teil. In den letzten Jahren ist mir dabei aufgefallen, dass immer mehr Reiter sich bei ihren Vierbeinern mittlerweile für Hufschuhe entscheiden. Da ich von der Idee, das Pferd in seiner Freizeit barhuf laufen lassen zu können, grundsätzlich begeistert bin, habe ich mich vor einigen Monaten dazu entschieden, das Experiment Hufschuh mit meiner Quarter Stute Shadow zu wagen. Bevor ihr euch dazu entscheidet, Hufschuhe zu kaufen, solltet ihr euch intensiv mit dem Thema befassen, um herauszufinden, ob ein Hufschuh überhaupt das Richtige für euer Pferd ist und wie ihr den perfekten Schuh für euren Vierbeiner findet.

Hufschuhe: Was muss ich wissen? weiterlesen

Die besten Produkte gegen Mauke

Friese auf Koppel

Das Fell wird lichter, darunter verbirgt sich eine irritierte Hautschicht. Rötungen, Schuppenbildung und eitrige Krusten an der Fesselbeuge sind typische Merkmale bei Mauke. Die Herbst- und Wintermonate bieten mit dem nasskalten Wetter einen idealen Nährboden für die Bakterien, die sich gerne in den Fesselbeugen festsetzen und die bereits beanspruchte Haut angreifen. Da auch eines meiner Pferde aktuell von Mauke betroffen ist, möchte ich euch einige Produkte vorstellen, mit denen ich bisher ganz gute Erfahrungen bei der Behandlung und Vorbeugung gemacht habe.

Die besten Produkte gegen Mauke weiterlesen

Checkliste: Was kommt in eine Stallapotheke?

Eine Stallapotheke gehört zur Grundausrüstung eines jeden Pferdebesitzers. Kleinere Verletzungen können so selber mit wenigen Handgriffen versorgt werden und im Notfall kann man die Zeit, bis der Tierarzt da ist, gut überbrücken. Zur besseren Übersicht habe ich eine Checkliste mit Dingen, die unbedingt in eine Stallapotheke gehören, erstellt. 

Checkliste: Was kommt in eine Stallapotheke? weiterlesen

Häufige Sitzfehler und wie man sie vermeiden kann

Als Reitanfänger arbeitet man ständig an seinem Sitz – zuerst natürlich an der Longe. Doch vor allem auch fortgeschrittene Reiter sollten ihren Sitz regelmäßig an der Sitzlonge korrigieren lassen. Schleicht sich nämlich einmal ein Sitzfehler ein, wird man diesen in der Regel so schnell nicht wieder los, vor allem wenn man wenig oder gar keinen Unterricht mehr nimmt und auf sich alleine gestellt ist. 

H?ufige Sitzfehler und wie man sie vermeiden kann weiterlesen

8 geniale Lifehacks für den Stall

Lifehacks Reitstall

Lifehacks liegen zur Zeit total im Trend. Ich gebe es zu, ich liebe die vielen Ideen,  mit denen man Alltagsprobleme mit einfachen und kreativen Mitteln lösen und das Leben angenehmer gestalten kann. Tolle Ideen für den Haushalt findet man im Internet zu genüge, aber wie sieht es mit ultimativen Lifehacks für die alltäglichen Probleme im Reitstall aus? Ich habe mich genauer damit befasst und stelle euch heute meine persönliche Top 8 der „Stallhacks“ vor!

8 geniale Lifehacks f?r den Stall weiterlesen

Brunos Sicht der Dinge zum Gelassenheitstraining

Pferd galoppiert auf Reitplatz

Ich finde es super, dass sich meine Besitzerin Jule so viel Zeit für mich nimmt. Zugegeben, im zarten Alter von sechs Jahren muss ich noch einiges lernen, aber als Jule mit einem Haufen komisch aussehender Gegenstände um die Ecke kommt, frage ich mich was sie nun wieder damit vorhat. Meine Stallkumpels stimmen mir übrigens zu und strecken ihre Köpfe aus der Box. Zum Glück hat Jule das Zeug schnell weggebracht und die Aufregung in der Stallgasse ist vorerst vorbei.

Brunos Sicht der Dinge zum Gelassenheitstraining weiterlesen

Pferdeerziehung – Probleme und Lösungen

Pferdeerziehung - Reiterin führt Pferd

Eine gute Erziehung ist in einer vertrauensvollen und harmonischen Partnerschaft zwischen Pferd und Mensch einfach unerlässlich – nicht zuletzt, weil es auch um unsere eigene Sicherheit geht, denn mit unerzogenen 600 Kilo Pferd ist absolut nicht zu spaßen. Aus diesem Grunde sollten wir für unser Pferd – aber auch für uns selbst – einige Regeln festlegen, damit wir eine enge und sichere Beziehung aufbauen und vor allem auch langfristig bewahren können.

Pferdeerziehung – Probleme und L?sungen weiterlesen

Sommer, Sonne, Stallarbeit… Tipps zur Abkühlung

Pferd im Wasser

Der Sommer lockt uns mit all seinen Vorzügen aus den Reithallen raus. Endlich kann man das schöne Wetter wieder draußen genießen, auf dem Reitplatz oder bei einem entspannten Ausritt ins Gelände. Doch bei Temperaturen jenseits der 30°C-Marke und praller Sonne kann auch der schönste Sommertag zur reinen Qual für Mensch und Tier werden.

Sommer, Sonne, Stallarbeit… Tipps zur Abk?hlung weiterlesen

Mit Hund im Stall: Wie klappt’s am besten?

Pferd und Hund

Viele Menschen, die Pferde lieben, sind auch Hundefreunde und besitzen oftmals einen oder sogar mehrere der treuen Vierbeiner. Da man sich sowohl mit dem Pferd, als auch mit dem Hund wunderbar draußen in der Natur aufhalten kann, ist es für viele Reiter eine Selbstverständlichkeit, ihre Hunde mit in den Stall zu nehmen. Nur selten wird dabei jedoch bedacht, dass hier das Raubtier Hund auf das Flucht- und Beutetier Pferd trifft, was unter Umständen zu brenzligen oder gar lebensgefährlichen Situationen führen kann, wenn beide nicht sorgfältig und behutsam aneinander gewöhnt werden. Der Mensch als „Führungsperson“ muss also dafür sorgen, dass beide Vierbeiner die Spielregeln für einen harmonischen und sicheren Umgang miteinander erlernen.

Mit Hund im Stall: Wie klappt’s am besten? weiterlesen

Abwechslungsreiche Aktivitäten mit dem Pferd

Wanderreiten

Man kennt es aus zwischenmenschlichen Beziehungen. In jeder guten Partnerschaft kehrt ab und zu der graue Alltag ein. Die gemeinsamen Unternehmungen erscheinen einem eintönig und Langeweile hält Einzug. Wichtig ist es, wieder frischen Wind in die Beziehung zu bringen. Auch in der Beziehung zwischen Reiter und Pferd kommt es gelegentlich zu solchen „Alltagsproblemchen“. Ich habe euch einige Ideen und Inspirationen zusammengestellt, wie man Abwechslung in die tägliche Arbeit mit dem Pferd bringen kann. Auch außergewöhnliche Erlebnisse und Ausflüge können langfristig eine beflügelnde Wirkung auf die gemeinsame Bindung haben:

Abwechslungsreiche Aktivit?ten mit dem Pferd weiterlesen

Tipps für den Pferdewaschtag

Pferdewäsche mit Rapid-Scrub

Eine ausgiebige Wäsche verschafft dem Pferd bei sehr heißen Temperaturen eine willkommene Abkühlung und hat dabei gleichzeitig noch den positiven Nebeneffekt, dass sie den verführerischen Schweißgeruch, der Fliegen anlockt, verschwinden lässt. Vorm Turnier ist eine Pferdewäsche ebenfalls Pflicht, denn man möchte ja nicht nur mit fehlerfreien Ritten glänzen, sondern auch mit einem sauberen Pferd.

Tipps f?r den Pferdewaschtag weiterlesen

Der schönste Tag im Leben – nicht ohne mein Pferd!

Hochzeit mit Pferd

Da meine Pferde für mich wie Familienmitglieder sind, hatte ich natürlich auch bei meiner Hochzeit den Wunsch, meine vierbeinigen Lieblinge um mich zu haben. Je nachdem welchen zeitlichen, organisatorischen und finanziellen Aufwand man betreiben kann oder möchte, ergeben sich die unterschiedlichsten Möglichkeiten, die Vierbeiner in die Hochzeitsfeierlichkeiten mit einzubeziehen. In diesem Artikel möchte ich euch einige Tipps und Anregungen geben, wie eine „pferdige“ Hochzeit aussehen könnte.

Der sch?nste Tag im Leben – nicht ohne mein Pferd! weiterlesen

Tipps und Tricks für schöne Pferdefotos

Friese im Rapsfeld

Endlich Frühling! Mutter Natur bietet uns mit blühenden Rapsfeldern, Magnolienbäumen und dem satten Grün von Wäldern und Wiesen endlich wieder wunderschöne Kulissen, vor denen wir unsere Vierbeiner ablichten können. Pferde fotografieren ist allerdings gar nicht so einfach und erfordert viel Übung, damit gelungene Aufnahmen entstehen. In diesem Artikel möchte ich einige Tipps mit euch teilen, die mir beim Einstieg in die Pferdefotografie sehr geholfen haben:

Tipps und Tricks f?r sch?ne Pferdefotos weiterlesen

Fellwechsel beim Pferd: Nützliche Helfer

Fellwechsel bei Fjordpferden

Spätestens wenn man nach dem Putzen seines geliebten Pferdes aus dessen Haarpracht einen Pullover stricken kann, weiß man, dass der Frühling vor der Tür steht. Oftmals setzt bei unseren Vierbeinern der allseits gefürchtete Fellwechsel ein, noch bevor die Temperaturen für uns Menschen endlich spürbar milder werden. Zum Glück gibt es jedoch einige praktische Helferlein, die uns und unseren Tieren die haarige Zeit des Fellwechsels ungemein erleichtern können.

Fellwechsel beim Pferd: N?tzliche Helfer weiterlesen

Mein erstes eigenes Pferd – Dylara

Dylara - mein erstes eigenes Pferd

Einer der schönsten Tage meines Lebens liegt nun 5 Jahre zurück – der Tag an dem ich den Kaufvertrag für Dylara unterzeichnet habe. Unsere Geschichte begann allerdings bereits ein Jahr zuvor.

Ich habe Dylara von Bekannten zur Verfügung gestellt bekommen. Auf unserer Heimfahrt von einer Trainingswoche in der Nähe von Bremen machten wir ca. auf der Hälfte unserer Strecke Halt und holten die damals noch namenslose Kohlfuchsstute ab. In der Dunkelheit sah sie eher aus wie eine kleine Black Beauty Stute und ich dachte schon, dass wir beim falschen Pferd in der Box stehen.

Mein erstes eigenes Pferd – Dylara weiterlesen

10 Fragen die du beim Pferdekauf stellen solltest

Pferdekauf Pferd & Reiter

Mit dem Entschluss ein Pferd zu kaufen, kommt eine Zeit auf dich zu, die sowohl aufregend als auch frustrierend zugleich werden kann. Planst du, ein Pferd von einem Verkäufer zu erwerben den du nicht persönlich kennst, ist es sehr wichtig, dass du die richtigen Fragen stellst. Die richtigen Fragen liefern dir die notwendigen Antworten, die du benötigst um dir einen ersten Eindruck von deinem potenziellen Pferd zu verschaffen. Das Wichtigste ist schließlich, dass du dich für ein Pferd entscheidest, das auch wirklich zu dir passt. 10 Fragen die du beim Pferdekauf stellen solltest weiterlesen

5 Tipps um das Vertrauen deines Pferdes zu stärken

Vertrauen zwischen Pferd und Reiter

Obwohl wir wissen, wie viel Zeit es braucht eine stabile Freundschaft aufzubauen, ertappen wir uns doch immer wieder dabei, mit Enttäuschung zu reagieren, wenn unsere Pferde auch nach mehreren Monaten intensiver Beschäftigung und Zusammenarbeit, eher auf Distanz bleiben bzw. sich distanziert verhalten.

Pferde können mit der Zeit enge, freundschaftliche Bindungen aufbauen und es ist an uns, unsere Erwartungen anzupassen und unseren Pferden die Zeit zu geben, die sie benötigen um uns freundschaftlich und vertrauensvoll begegnen zu können.

5 Tipps um das Vertrauen deines Pferdes zu st?rken weiterlesen

Der Bewegungsapparat des Pferdes

Bewegungsapparat Pferd

Erkrankungen oder Fehlfunktionen im Bewegungsapparat des Pferdes werden meist dadurch erkennbar, dass das Pferd lahmt. Die häufigsten Lahmheiten treten an den Vorderbeinen, insbesondere unterhalb des Karpalgelenks (Vorderfußwurzelgelenk), auf. Tritt die Lahmheit am Hinterbein auf, sind häufig das Sprung- oder Kniegelenk des Pferdes betroffen.
Lahmheit ist in den meisten Fällen durch die Schonung schmerzender Gliedmaßen bedingt. Eine zuverlässige Diagnose bietet eine Lahmheitsuntersuchung des Bewegungsapparates. Hier muss zudem genau diagnostiziert werden, welcher Teil des Bewegungsapparates gestört ist, um die richtigen Behandlungsmaßnahmen ansetzen zu können.

Der Bewegungsapparat des Pferdes weiterlesen

„Das Pferdemädchen“ – ein Ratgeber

Pferdemädchen

Deine neue Freundin ist ein Pferdemädchen? Erst einmal: Herzlichen Glückwunsch! Du beweist exzellenten Geschmack!

Wenn du allerdings dem Irrglauben verfallen bist, es sei eigentlich egal ob deine neue Freundin nun Eishockey spielt oder reitet, hast du auf das falsche Pferd gesetzt. Es gibt da das ein oder andere was du über uns Pferdemädchen wissen solltest. Je schneller, desto besser…

„Das Pferdem?dchen“ – ein Ratgeber weiterlesen

Die Grundausstattung für ein Pferd

Grundausstattung Pferd

Endlich ist es soweit – du bekommst oder kaufst dein erstes eigenes Pferdes. Nicht jeder hat das Glück, dass die Vorbesitzer das Pferd mitsamt der Ausrüstung verkaufen. Die Einschätzung wie viel Equipment wirklich nötig ist und wieviel eigentlich zuviel ist, ist sehr subjektiv. Deshalb habe ich für euch meine Erfahrungswerte als langjährige Pferdebesitzerin zusammengefasst und eine Checkliste an Grundausstattung zusammengeschrieben, die natürlich beliebig erweiterbar ist. 

Die Grundausstattung f?r ein Pferd weiterlesen

Mein erstes eigenes Pferd – „Einem geschenkten Gaul…“

Katja und Parzi

Die besagte Stallkollegin telefonierte zufällig mal wieder mit einer Freundin aus der gemeinsamen Lehrzeit (Pferdewirtausbildung) und erzählte offenbar von einem Mädchen, das ihr Pferd mitreitet, weil das eigene gerade einen gelben Schein hat. Wie der Zufall es wollte wusste genau diese Freundin von einem ehemaligen Vielseitigkeitspferd, das wegen eines alten Sehnenschadens nicht in den Sport zurück kann, aber sicherlich vor der Rente noch gut zwei Jahre als vierbeiniger Professor arbeiten könnte.

Mein erstes eigenes Pferd – „Einem geschenkten Gaul…“ weiterlesen

6 Anzeichen dafür, dass du ein völlig pferdeverrücktes Kind warst

Pferdeverrücktes Kind

Verzweifelte Eltern, phasenweise resigniert oder betend, dass das Kind „dieser Pferdephase“ eines Tages entwachsen wird, dass Lichtschalter bald wieder frei zugänglich sind und man nicht Gefahr läuft einen Hufpick a.k.a. Wurfaxt im Handrücken stecken zu haben, nur weil man aus Gründen des Lichtanschalte-Komforts ein Pferdeposter umhängen (UMHÄNGEN!) wollte.

6 Anzeichen daf?r, dass du ein v?llig pferdeverr?cktes Kind warst weiterlesen

Wenn das Pferd keinen Reiter auf dem Rücken duldet…

Luuk Teunissen

Bei jeder meiner Veranstaltungen ist es mein erklärtes Ziel, dem Publikum etwas mit zu geben. Ich möchte, dass meine Zuschauer verstehen, wie ich mit Jungpferden arbeite und wie ich mit Verhaltensproblemen umgehe. Deswegen kann jeder sein rohes Pferd oder sein Pferd, das Probleme zeigt, bei mir für die Veranstaltung anmelden. Aus allen Anmeldungen suche ich mit meinem Team das Pferd mit der interessantesten Geschichte aus, von der wir denken, dass sie für das Publikum lehrreich und spannend sein wird.

Wenn das Pferd keinen Reiter auf dem R?cken duldet… weiterlesen