4.7 / 5   8470 Shopbewertungen
Kunde werden
Das Martingal wird mit einer Schlaufe unter dem Bauch des Pferdes zwischen den Vorderbeinen am Sattelgurt befestigt, der obere Teil des Martingals gabelt sich und ist mit zwei Ringen versehen, durch die die Trensenzügel geführt werden. Der Köhler-Zügel, oder auch Thiedemann-Zügel genannt, ist eine Kombination aus Martingal mit verlängerten Gabelenden und Gurtzügeln mit drei aufgenähten halbrunden Ringen.

Martingal & Köhlerzügel

(8 Artikel)
Sortierung