4.7 / 5   8719 Shopbewertungen
Krämer Pferdesport

Winterreitstiefel

Winterreitstiefel schützen Reiter vor kalten Füßen und eingefrorenen, schmerzenden Zehen. Während Thermoreitstiefel über eine Wärmedämmung verfügen, ist bei Winterreitstiefeln aus Leder oder PU ein wärmendes Innenfutter eingearbeitet, das aus Fleecematerial, Schurwolle oder auch echtem Lammfell besteht.

Besonders im Winter wird der stundenlange Aufenthalt im Stall und auf dem Pferd zum Kalte-Füße-Garant - kein Wunder greifen viele Reiter auf dick wattierte Thermoreitstiefel zurück. Allerdings sollte bei dieser Variante berücksichtigt werden, dass die dicke Isolierung den Kontakt zum Pferd stärker einschränkt, als ein vergleichbarer Winterreitstiefel der mit einem leichten, wärmenden Lammfellfutter versehen ist.

Die richtige Investition in mollig warme Füße beim gemütlichen Ausritt durch Schnee und Kälte stellen jedoch sicherlich dick gefütterte und wattierte Thermo-Reitstiefel dar. Auch hier gilt, die Zweckmäßigkeit der Stiefel zu hinterfragen. Allen Winter-Reitstiefeln gemein ist die Bedeutung einer rutschfesten Profilsohle und eines ausgeprägten Absatzes um den nötigen Halt im Steigbügel zu gewährleisten.

Eine wärmende Alternative stellen gefütterte Winter-Reitschuhe dar, die man erst kurz vorm Aufsitzen gegen die Reitstiefel tauscht. Im Gelände bietet sich auch die Kombination aus gefütterten Winter-Reitschuhen und warmen Chaps an.


Winterreitstiefel: Funktionelle Materialien gegen Schnee und Kälte

Wärmeisolierende und kuschelig bequeme Winterreitstiefel sollten aus wasserdichtem und schmutzabweisendem textilem Außenmaterial oder imprägniertem Fett- oder Glattleder gefertigt sein. Thermo-Reitstiefel sind meist mit gebauschtem Polyester-Futter ausgestattet, wohingegen ein klassischer Winterreitstiefel mit weichem Fleece-, oder Lamm- bzw. Synthetikfellfutter auskommt.


Tipps zum Winterstiefel-Kauf

  • Aufgrund der unterschiedlich dick ausfallenden Wärmeisolisierung, empfehlen wir, die Stiefel 1-2 Nummern größer zu kaufen. Hinzu kommt, dass man im Winter oftmals dicke Wintersocken trägt, die deutlich mehr Volumen besitzen als herkömmliche Socken.
  • Die meisten Winter-Reitstiefel sind mit vielfältigen Möglichkeiten zur Größenregulierung ausgestattet ob durchgehender Schnürzug oder Klettregulierung. Für ein einfaches An- und Ausziehen der Winter-Reitstiefel sorgen seitliche Gummieinsätze oder auch ein frontales Schnürsystem.
  • Da im Winter die Tage immer kürzer werden, lässt sich gelegentlich nicht vermeiden, auch bei Dämmerung oder Dunkelheit draußen unterwegs zu sein. Einen bedeutenden Sicherheitsaspekt stellen hier reflektierende Paspelierungen und Reflexstreifen dar. Sie sorgen für bessere Sichtbarkeit und demzufolge auch Sicherheit an dunklen Wintertagen.
  • Winterreitstiefel

    (16 Artikel)
    Sortierung 

    Verfügbare Farben:

    Verfügbare Größen:

    35 36 37 38 39 40 41

    Verfügbare Farben:

    Verfügbare Größen:

    35 36 37 38 39 40 43 44 45

    Verfügbare Farben:

    Verfügbare Größen:

    36 37 38 39 40 41 42 43 44 45

    Verfügbare Farben:

    Verfügbare Größen:

    40 41

    Verfügbare Farben:

    Verfügbare Größen:

    36 37
    NEU

    Verfügbare Farben:

    Verfügbare Größen:

    37 38 39 40 41 42 43 44
    NEU

    Verfügbare Farben:

    Verfügbare Größen:

    36
    %

    Verfügbare Farben:

    Verfügbare Größen:

    37 38 39 40 41 42
    NEU