Dualaktivierung nach Geitner

Filtern & Sortieren
Produkt auf die Merkliste legen

Michael Geitner

Kundenmeinung zum Produkt 24

Aktivierungsfahne

19,90 €

Kundenmeinung zum Produkt 24
Produkt auf die Merkliste legen

Michael Geitner

Kundenmeinung zum Produkt 12

Doppellonge

36,90 €

Kundenmeinung zum Produkt 12
Produkt auf die Merkliste legen

Michael Geitner

Kundenmeinung zum Produkt 11

Kappzaum

79,90 €

Kundenmeinung zum Produkt 11
Produkt auf die Merkliste legen

Michael Geitner

Kundenmeinung zum Produkt 29

Longe

15,90 €

Kundenmeinung zum Produkt 29
Produkt auf die Merkliste legen

Michael Geitner

Dual-Gasse 2.0 ® einzeln

39,90 €

Produkt auf die Merkliste legen

Michael Geitner & Corinna Lehmann

Kundenmeinung zum Produkt 18

Geitners Dual-Kit + 30 Karten mit Parcours und Trainings-Tipps

16,95 €

Kundenmeinung zum Produkt 18
Produkt auf die Merkliste legen

Michael Geitner & Alexandra Schmid

Kundenmeinung zum Produkt 4

Equikinetic

24,90 €

Kundenmeinung zum Produkt 4
Produkt auf die Merkliste legen

Michael Geitner

Kundenmeinung zum Produkt 3

Be strict - Denken wie ein Pferd

24,90 €

Kundenmeinung zum Produkt 3
Produkt auf die Merkliste legen

Michael Geitner

Trainingsstrick

29,90 €

Produkt auf die Merkliste legen

Michael Geitner

Kundenmeinung zum Produkt 39

Schaumstoffbalken für Dual-Gasse

89,90 €

Kundenmeinung zum Produkt 39
Produkt auf die Merkliste legen

Michael Geitner

Kundenmeinung zum Produkt 20

Dual-Aktivierungs-Pylone

15,90 €

Kundenmeinung zum Produkt 20
Produkt auf die Merkliste legen

Michael Geitner

Kundenmeinung zum Produkt 10

Dual-Gasse 2.0 ®

149,00 €

Kundenmeinung zum Produkt 10

Was bedeutet Dualaktivierung?

Die Dualaktivierung ist eine Form des Pferdetrainings, die von Michael Geitner entwickelt wurde und die sich die Farbwahrnehmung des Pferdes zunutze macht. Die Farben Blau und Gelb werden vom Pferd besonders gut wahrgenommen, weshalb das Equipment für die Dualaktivierung in ebendiesen Farben gehalten ist. Außerdem haben Wissenschaftler herausgefunden, dass die Gehirnaktivität der Pferde durch blaue und gelbe Farbtöne erhöht wird, weil durch zusätzlich zahlreiche Richtungswechsel, beide Augen und damit Gehirnhälften geschult werden. Das Pferd lernt mithilfe der Dualaktivierung beide Gehirnhälften leichter und schneller miteinander zu verknüpfen. Im Ergebnis werden Pferde gelassener, motivierter und konzentrierter, wodurch sie sich in einen Zustand bringen, in dem sie besser lernen können.

Wenn du mehr über die Farbwahrnehmung der Pferde erfahren möchtest und wie die Grundlagen der Dualaktivierung aussehen, dann findest du Antwort darauf in unserem Ratgeber über die Dualaktivierung.


Welches Zubehör benötigt man für die Dualaktivierung?

  • Kappzaum
  • Longe
  • Dual-Gassen
  • Dual-Aktivierungs-Pylonen
  • Aktivierungsfahne
Die Arbeit der Dualaktivierung ist in mehrere Trainingsschritte aufgebaut, für die jeweils verschiedenes Zubehör vonnöten sein kann. Grundsätzlich ist ein Parcours aus Dual-Gassen und und Aktivierungs-Pylonen für die Dualaktivierung geeignet, da das Pferd hierbei lernt, sich auszubalancieren und bei häufigen Richtungswechseln beide Gehirnhälften gleichermaßen zu aktivieren.
Dual-Gassen sind 3 m lange Schaumstoffbalken, um die gelbe und blaue Schläuche gezogen werden. Sie sind weich und erlauben ein sicheres Training, sodass sich dein Pferd nicht verletzen kann, sollte es einmal darauf treten. Über und durch Dual-Gassen zu longieren, ist eine gute Vorbereitung auf die Dualaktivierung im Sattel. In Verbindung mit blauen und gelben Pylonen kann der Parcours ausgeweitet werden, der Stellung und Biegung verlangt und dadurch Balance und Körperbewusstsein des Pferdes fördert.
Das Pferd wird vom Boden aus mit einem Kappzaum und einem 4 m langen Trainingsstrick gearbeitet. So kann es sich hervorragend biegen und stellen. Der Kappzaum von Michael Geitner kann auch für die gerittene Dualaktivierung verwendet werden, da er über seitliche D-Ringe verfügt, in die Zügel eingehängt werden können.
Bei der Aktivierungsfahne handelt es sich um eine 1,10 m lange, gelbe Fahne, die für den Einstieg in die Dualaktivierung sehr gut geeignet ist. Mit ihr können die ersten Seitenwechsel vorgenommen werden, wobei das Pferd lernt, seinen Blick auf die Fahne zu richten und ihr hinterherzulaufen. Dadurch wird die gleichmäßige Reizaufnahme beider Gehirnhälften gefördert.

Den Aufbau der Trainingsschritte - Positionsarbeit, Fahnenarbeit, Longenarbeit und Dualaktivierung im Sattel - kannst du in unserem Ratgeber über Dualaktivierung nachlesen.

mehr lesen

Hast du auch ein Cookie für dein Pferd?

Wir auch! Außerdem verwenden wir Cookies und andere Technologien, um dir ein optimales und sicheres Einkaufserlebnis zu bieten, die Performance unserer Webseite zu messen und um dir relevante Produkte für dich und dein Pferd zu zeigen! Hierfür sammeln wir Daten über unsere User und die Nutzung unserer Webseite auf ihren Endgeräten. Bei der Erhebung der Daten arbeiten wir ausschließlich mit deutschen Dienstleistern zusammen.

Wenn du auf "Alles erlauben" klickst, bist du mit der Verwendung von Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung deiner Daten sowie mit der Weitergabe der Daten an unsere Dienstleister einverstanden. Klickst du auf "Nur Notwendige", wird dein Besuch nur mit zwingend notwendigen Cookies fortgeführt, die für den reibungslosen Betrieb unserer Webseite unbedingt erforderlich sind.
Selbstverständlich kannst du die Einstellungen jederzeit widerrufen oder anpassen.

Weitere Informationen zu unseren Cookies findest du unter Datenschutz.