Neukunde? Hier registrieren

Deckenzubehör für Pferdedecken

(52 Artikel)
Sortierung 
  1 2 Deckenzubehor-Pferdedecken

Ratgeber Deckenwäsche

 

Die richtige Pflege einer Pferdedecke


Da besonders Pferdedecken durch Feuchtigkeit und Wärme ein ideales Klima für Bakterien und Keime bieten, sollten sie unbedingt regelmäßig gewaschen werden und stets ausreichend gelüftet und trocken gelagert werden. Ähnlich wie Funktionstextilien für Menschen, benötigen Pferdedecken eine fachgerechte Pflege sowohl aus o.g. hygienischen Gründen als auch um den Gebrauchswert und die Lebensdauer der Decken zu erhalten.

 

Wir empfehlen die Behandlung mit eigens für die Pferdedeckenwäsche vorgesehenem Wasch- oder auch Imprägniermittel. Spezialwaschmittel für Pferdedecken erhalten die Membranfunktion und Wasserdichtigkeit von hochwertigen Outdoor- und Regendecken und verhindern, dass die spezielle wasserabweisende Imprägnierung beschädigt wird. Klettverschlüsse solltet ihr vor dem Waschen der Pferdedecke schließen, damit während des Waschgangs keine Fasern und Fäden aus dem Deckenmaterial gezogen werden.

 

Insbesondere für die Lebensdauer von wasserdichten Outdoordecken, ob gefüttert oder ungefüttert, ist das richtige Waschen entscheidend. Klassische Haushaltswaschmaschinen besitzen i.d.R. ein zu geringes Fassungsvermögen um zu gewährleisten, dass sich die Pferdedecke beim Waschen frei in der Trommel bewegen kann. Dies ist für einen sachgemäßen Waschgang allerdings unerlässlich.

 

Die Decke sollte unbedingt in einer ausreichend großen Waschtrommel gewaschen werden – herkömmliche Haushalts-Waschmaschinen sind für diesen Zweck ungeeignet!

 

So wird eine Pferdedecke richtig gewaschen


Damit das Flusensieb der Maschine nicht verstopft, sollte die Decke vor dem Waschen so gut wie möglich von Pferdehaaren oder anderen groben Verschmutzungen befreit werden. Am Besten entfernt ihr grobe Verunreinigungen wie Haare und angetrockneten Schmutz mit Hilfe einer Bürste mit Spezialborsten. Klettverschlüsse lassen sich bspw. mit der Klett-o-Clean Bürste problemlos reinigen. Die Pferdedecke sollte mit speziellem Waschmittel und ohne Weichspüler bei 30°C gewaschen und im Anschluss nicht in den Trockner gelegt werden. Bitte hänge die Decke an einem trockenen und schattigen Ort auf. Die Decke sollte nicht zu früh zusammengelegt werden, damit bspw. Schimmel verhindert werden kann.

Du möchtest deine Pferdedecke lieber fachmännisch waschen lassen? Dann nutz einfach unseren Deckenwaschservice.